Endlich: Verstärkung für die Inneren Helfer

 

Seit 2012 wird das So und So Beratungskonzept erfolgreich in Fort- und Weiterbildungen an professionell Tätige (Sozialarbeiter/Sozialpädagogen, Heilpädagogen, Sonderpädagogen, Pflegende, Erzieher, Lehrer, Psychologen, Ärzte, Therapeuten, u.a.) vermittelt. Die zahlreichen positiven Resonanzen, die aus der Praxis kommen, bestätigen, dass So und So eine wichtige Lücke im Alltag mit Menschen mit so genannter geistiger Behinderung schließt. Die Fähigkeit zur Selbstreflexion kann mit den geeigneten Kommunikationsmitteln unterstützt und ausgebaut werden.

 

So und So wird auch weit über die klassische Beratungssituation hinaus angewendet. Es bietet Mitarbeiter_innen aus allen Bereichen Sicherheit und Unterstützung in der alltäglichen Kommunikation (Wohnen, Arbeiten, Freizeit, Schule, etc.)

 

Es wird von Fach-, Führungs-, Lehrkräften und allen Menschen erfolgreich genutzt, die in ihrer beruflichen Rolle viel kommunizieren und/oder häufig beratend tätig sind und zwar mit Menschen mit und ohne Behinderung.

 

Die Tierischen Helfer stehen ab sofort als zweites Kartenset zur Verfügung.

http://www.lebenshilfe.de/de/buecher-zeitschriften

Die Rückmeldungen aus der Praxis haben gezeigt, dass der Bedarf an niedrigschwelligen Kommunikationskonzepten nicht nur für Erwachsene mit so genannter geistiger Behinderung besteht.

Die Tierischen Helfer dienen als Erweiterung für den Kinder- und Jugendbereich und überall da, wo man sich mit den konkreten Personen der Inneren Helfer nicht identifizieren kann oder möchte.

 

So und So bietet damit einmal mehr ein Beratungsformat mit maßgeschneiderten Inhalten für Zielgruppen mit denen übliche Kommunikation an Grenzen kommt.

ZiBB führt das Beratungs-
konzept So und So 
von Prof. Dr. Sabine Stahl fort.

 

Zertifizierte(r)

"So und So"
Berater*in werden.

Infos anfordern.

 

HIER BESTELLEN

Buch und zwei Kartensets

 

Prof. Dr. Sabine Stahl
ist
anerkanntes Mitglied

beim BVPPT e.V.